Preisverleihung des Umweltpreises der ebb 2019

Das Projekt "Unterstützung und Erhaltung der Wildbiene" der Kita Sonnenschein aus Gildehaus hat 2019 den ebb-Umweltpreis gewonnen.

Zum dritten Mal konnten sich Projekte, die sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit einsetzten, beim ebb-Umweltpreis, den die Energieversorgung der Stadt Bad Bentheim organisiert, bewerben. Nachdem die Projekte eingereicht wurden konnten alle Interessierten und Unterstützer zwei Wochen lang, jeden Tag, für ihren Favoriten „voten“. Zum ersten Mal flossen dieses Jahr die Bewertungen einer Jury aus Bürgern, die im Bereich „Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ arbeiten, in die Platzierungen mit ein.

„Ich finde es beeindruckend, wie viel Ideenreichtum und Bereitschaft sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Bad Bentheim findet“, so Hidde Olde Olthof (Bundesfreiwilligendienstleistender der Stadt Bad Bentheim) und ergänzt weiter: eigentlich hätte es jedes Projekt verdient ausgezeichnet zu werden“ bevor er zusammen mit dem ebb-Geschäftsführer Martin Hofschröer die Preise an die Gewinner überreichte.

Bei der Siegerehrung belegte die Igelgruppe der Kita Sonnenschein den mit 400€ dotierten ersten Platz. Mit ihrem Projekt "Unterstützung und Erhaltung der Wildbiene" beschäftigten sich die Kinder über mehrere Gruppenstunden mit dem Erhalt der Biene. Sie haben einen Imker eingeladen, um den Kindern die Angst vor der Biene zu nehmen, bauten Insektenhotels und säten eine Blühwiese ein.

Der zweite Platz und damit 200€ gingen an die " AG - Tiere in der Grafschaft" und der " AG - Schulimkerei" des Burg-Gymnasiums mit ihren Projekten zur „Förderung der Bienen- und Hummelvielfalt“

Platz drei und 100€ gingen an den Kinder und Jugendbereich der Ev. ref. Kirchengemeinde Gildehaus für den Bau von Insektenhotels und Samenbomben.

Für die Projekte „(K)ein Plastik-Meer“ der Grundschul-AG des Unabhängigen Jugendhauses und „Plogging“ des Team Good Bentheim  reichte es leider nicht fürs Treppchen.

Preisverleihung des Umweltpreises der ebb 2018

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Preisverleihung des 2. Bentheimer Umweltpreises

Am 14. Juni um 18.00 Uhr stieg die Spannung der ca. 40 Gäste in der Aula der Grundschule in Bad Bentheim.

Nach kurzer Vorstellung aller Projekte standen die Sieger fest.

Mit 1037 abgegebenen Stimmen gewinnt die Kita St. Johannes mit dem Projekt 'Forschungsreise in den Wald' den ebb Umweltpreis des Jahres 2018!

Mit 420 Stimmen folgte auf Platz 2 die Kita Regenbogen mit dem Projekt 'Ein Tag ohne Strom', der 3. Platz ging an die Jugend der ev. ref. Kirchengemeinde in Gildehaus mit dem Projekt 'Wasser', für das 308 Stimmen abgegeben wurde. Der 4. Platz wurde von der Naturschutz-AG der Realschule Bad Benheim belegt. Das Projekt 'Pflanzt nicht Worte sondern Bäume' erhielt 127 Stimmen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und herzlichen Dank an alle Aktiven sowie alle Unterstützer der tollen Umweltaktionen in Bad Bentheim und Gildehaus! Wir wünschen Ihnen und Euch weiterhin viel Spaß bei den Projekten. Gerne würden wir erfahren, wo und wie Ihr die Preisgelder eingesetzt habt. Vielleicht können wir ja mit einigen Bildern auch an dieser Stelle davon berichten...

 

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ja, ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiere sie.