Der Umweltpreis der Energieversorgung Bad Bentheim geht in die dritte Runde!

Wie bereits in den letzten beiden Jahren können sich Engagierte Bürger mit einem Projekt zum Thema Klimaschutz und Umwelt bei uns um einen Preis bewerben. Schulen, Vereine, Organisationen, sowie auch Privatpersonen und Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit ihre einfallsreichen Ideen rund um das Thema Umwelt und Klima vorzustellen und zusätzlich einen tollen Preis für ihr Engagement zu gewinnen.

Sie können bis zum 13.05.2019 ihre Projekte bei uns einreichen. Danach haben Sie 2 Wochen Zeit um jeden Tag einmal für Ihren Favoriten abzustimmen und dafür zu sorgen, dass dieser das Preisgeld in Höhe von 400€ erhält.  Doch auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus sondern erhalten 200€ bzw. 100€.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier:  https://www.bentheim-energie.de/de/umweltpreis73/

oder wenden Sie sich an: Hidde Olde Olthof, Bufdi im Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbereich der Stadt Bad Bentheim, oldeolthof[at]stadt-badbentheim.de, 05922-7356

Der Ebb-Umweltpreis geht in die dritte Runde und so leicht können Sie teilnehmen!

Einfach den Fragebogen runterladen, ausfüllen mit den Informationen über Ihr Projekt und dann an oldeolthof[at]stadt-badbentheim.de schicken

So einfach gehts!

Falls Sie noch nachfragen haben dann wenden Sie sich bitte Hidde Olde Olthof, Bundesfreiwilligendienstleistender der Stadt Bad Bentheim, 05922-7356, oldeolthof{at]stadt-badbentheim.de 

Umweltpreis 2019 der Energieversorgung Bad Bentheim

Wer darf teilnehmen?

Alle als gemeinnützig anerkannten Gruppen, Vereine, Schulen, Kindergärten oder ökologische Initiativen aus Bad Bentheim und der Region sind herzlich eingeladen, sich um den Umweltpreis zu bewerben und ihre Arbeit online zu präsentieren. Auch die Teilnehmer/innen des letzten Jahres können sich erneut bewerben, sofern ein/e Weiterentwicklung/Fortschritt des Projektes erkennbar ist.

Habt ihr bereits umweltfreundliche Projekte, steckt in der Planung oder habt Lust, Ideen zu entwickeln? Dann macht mit!

Wie funktioniert der Wettbewerb?

Der ebb-Umweltpreis ist ein Publikumspreis. Das heißt, jeder kann kostenlos mitentscheiden, welche Umweltprojekte gefördert werden. Der Gewinner der Abstimmung erhält eine Auszeichnung von 400€, der Zweitplatzierte eine Auszeichnung von 200€ und der Drittplatzierte eine Auszeichnung von 100€.

Was muss ich tun, um mitzumachen?

Erstellt eine Übersicht eurer umweltfreundlichen Ideen oder Projekte und schickt diese ab sofort zusammen mit Fotos oder Videos (von der Planung, Umsetzung, Nutzung, etc.) an die ebb (martin.hofschroer@bentheim-energie.de und oldeolthof@stadt-badbentheim.de). Einsendeschluss ist Montag, der 13.05.2019. Nach Zusendung erhaltet ihr innerhalb der nächsten Tage eine Bestätigungsmail und das Projekt wird geprüft.

Am Montag, den 20.05.2019, erscheinen alle eingereichten Ideen und Projekte auf der Homepage der ebb, für die ihr dann  2 Wochen abstimmen könnt.

Werbt für euer Projekt, damit ihr so viele Stimmen wie nur möglich erhaltet!

Wie präsentiere ich das Projekt?

Wir benötigen als Projektübersicht eine DIN A4 Seite. Hier beschreibt ihr euer Projekt/ eure Idee, wer mit macht und wie weit ihr bei der Umsetzung seid. Schickt uns gerne weitere Bilder oder Videos.

Unabhängig davon brauchen wir mindestens ein Bild und eine kurze Erläuterung eures Projektes (ca. 350 Zeichen) zur Präsentation und für die Abstimmung auf der Homepage der ebb, als auch eure Kontaktdaten.

Jeder kann mitentscheiden!

Vom 20.05.2019 bis zum 02.06.2019 kann online auf der Homepage der ebb abgestimmt werden. Jeder Besucher kann dabei durch die Angabe seiner E-Mail-Adresse pro Tag einmal für einen Favoriten abstimmen. Die E-Mail-Adresse wird nur im Rahmen des Umweltpreises abgefragt und nicht weitergegeben! Nach Prüfung eurer E-Mail-Adresse zählt eure Stimme. Die Abstimmung ist kostenlos und erfordert keine weiteren persönlichen Daten.

Preisverleihung!

Am 06.06.2019 findet im Treff10 (Kirchstraße 10, 48455 Bad Bentheim) eine offizielle Preisverleihung statt, zu der die teilnehmenden Projekte des ebb-Umweltpreises eingeladen werden. Dort wird bekanntgegeben, welches Projekt letztendlich die meisten Stimmen erhalten hat!

Mitmachen lohnt sich!

Preisverleihung des Umweltpreises der ebb 2018

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Preisverleihung des 2. Bentheimer Umweltpreises

Am 14. Juni um 18.00 Uhr stieg die Spannung der ca. 40 Gäste in der Aula der Grundschule in Bad Bentheim.

Nach kurzer Vorstellung aller Projekte standen die Sieger fest.

Mit 1037 abgegebenen Stimmen gewinnt die Kita St. Johannes mit dem Projekt 'Forschungsreise in den Wald' den ebb Umweltpreis des Jahres 2018!

Mit 420 Stimmen folgte auf Platz 2 die Kita Regenbogen mit dem Projekt 'Ein Tag ohne Strom', der 3. Platz ging an die Jugend der ev. ref. Kirchengemeinde in Gildehaus mit dem Projekt 'Wasser', für das 308 Stimmen abgegeben wurde. Der 4. Platz wurde von der Naturschutz-AG der Realschule Bad Benheim belegt. Das Projekt 'Pflanzt nicht Worte sondern Bäume' erhielt 127 Stimmen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und herzlichen Dank an alle Aktiven sowie alle Unterstützer der tollen Umweltaktionen in Bad Bentheim und Gildehaus! Wir wünschen Ihnen und Euch weiterhin viel Spaß bei den Projekten. Gerne würden wir erfahren, wo und wie Ihr die Preisgelder eingesetzt habt. Vielleicht können wir ja mit einigen Bildern auch an dieser Stelle davon berichten...

 

28.05.2018

"Forschungsreise in den Wald" - Kita St. Johannes

Die Kita St. Johannes aus Bad Bentheim begab sich mit 24 Kindern für drei Tage auf eine Forschungsreise in den Wald. Gemeinsam wurde der Wald begeistert erkundet. Dabei wurde auch das Thema Baumschutz von den Kindern aufgegriffen. Nun wollen sie das alte Malpapier in der Kita wiederverwenden und einen Monat lang nur selbstgeschöpftes Malpapier benutzen, um dem ein oder anderen Baum das Leben zu retten.

Hier kannst du dir weitere Informationen zum Projekt "Forschungsreise in den Wald" ansehen:

28.05.2018

"Ein Tag ohne Strom" - Kindertagesstätte Regenbogen

Die Kindertagesstätte Regenbogen aus Gildehaus hat sich mit 57 Kindern intensiv mit dem Thema Energie beschäftigt. Um bei den Kindern einen bewussteren Umgang mit dem Strom zu schaffen, wurde ein spannender Tag ganz ohne Strom mit allen alltäglichen Abläufen, die in der Kita anstehen, veranstaltet.

Hier kannst du dir weitere Informationen zum Projekt "Ein Tag ohne Strom" ansehen:

28.05.2018

"Pflanzt nicht Worte, sondern Bäume" - Schulwälder gegen Klimawandel - Projekt der Naturschutz-AG der Realschule Bad Bentheim

Schulwaldprojekt / "Anlegen einer "Benjes-Hecke"

Die Naturschutz-AG der Realschule Bad Bentheim hat 2014 einen eigenen Schulwald angelegt, damit die Schülerinnen und Schüler ihrer Umwelt bewusster begegnen und diese direkter erleben können. Schülerinnen und Schüler vieler Klassen und Arbeitsgemeinschaften haben so die Möglichkeit, Pflanzen und Tiere zu erkunden, notwendige Pflegemaßnahmen durchzuführen und Nist- und Überwinterungsstätten zu schaffen.

In diesem Jahr legte die AG auch eine "Benjes-Hecke" an, um langfristig für eine natürliche Begrünung und für eine freie Entfaltung von vielen Tier- und Pflanzenarten zu sorgen.

Hier kannst du dir weitere Informationen zum Projekt "Pflanzt nicht Worte sondern Bäume" ansehen:

28.05.2018

Projekt "Wasser" - Kinder- und Jugendbereich der Ev.-ref. Kirchengemeinde Gildehaus

Der Kinder- und Jugendbereich der Ev.-ref. Kirchengemeinde Gildehaus möchte mit ihrem Projekt "Wasser" einen bewussteren und sparsameren Umgang mit einer der wichtigsten Ressource der Erde, dem Wasser, schaffen. Dazu hat die Gruppe sich intensiv mit dem Thema beschäftigt und vielfältige Ideen und Aktionen umgesetzt und organisiert.

Hier kannst du dir weitere Informationen zum Projekt "Wasser" ansehen:

  • 1