Siegerehrung des ebb-Umweltpreises!

Am 06. Juni 2019 findet die Siegerehrung des ebb-Umweltpreises um 18.00 Uhr im Forum der Grundschule Bad Bentheim statt. 

Wie bereits in den letzten beiden Jahren konnten sich engagierte Bürger/Bürgerinnen mit einem Projekt zum Thema Klimaschutz und Umwelt bei uns um einen Preis bewerben. Fünf tolle Projekte wurden dieses Jahr eingereicht und JETZT ist es Zeit den SIEGER zu ehren. Wir freuen uns, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Abstimmungsende!!!

Nachdem Sie jetzt zwei Wochen die Chance hatten jeden Tag für Ihr Lieblingsprojekt zu "voten", endete heute Nacht der Abstimmungszeitraum. 

Am Donnerstag, den 06. Juni 2019 um 18.00 Uhr laden wir Sie herzlich zur Siegerehrung in das Forum der Grundschule Bad Bentheim ein. Dort erfahren Sie, wer die glücklichen Gewinner/ Gewinnerinnen der 400€, 200€ und 100€ Preigeld sind. 

  

Hier finden Sie alle eingereichten Projekte zum Umweltpreis 2019!

"Förderung der Bienenvielfalt mit der Hummelkiste und den Bienenvölkern am BGB" - Burg-Gymnasium Bad Bentheim

Das Burg-Gymnasium Bad Bentheim hat sich mit der " AG - Tiere in der Grafschaft" und der " AG - Schulimkerei" mit der Betreuung und Beobachtung ihrer Bienenvölker und ihrer Hummelkiste befasst. Die Mitglieder der Imkerei AG betreuen ihre Bienenvölker über das Jahr, pflegen die Blühwiese und erstellen einen phänologischen Kalender fortlaufend mit ökologischen Daten für Bad Bentheim. Über einen Zeitraum von sechs Wochen werden die Schülerinnen und Schüler der Tier-AG (5. bis 7. Klasse) das Ein- und Ausfliegen der Hummeln dokumentieren, Rückschlüsse auf das Wachstum des Volkes ziehen und die Umgebung des Stockes auf die Eignung für ein Hummelvolk hin analysieren.

Hier können Sie die weiteren Informationen zum Projekt "Förderung der Bienenvielfalt mit der Hummelkiste und den Bienenvölkern am BGB" ansehen:

"WIR BAUEN INSEKTENHOTELS" - KINDER - UND JUGENDBEREICH DER EV.REF. KIRCHENGEMEINDE GILDEHAUS

Der Kinder- und Jugendbereich der Ev.ref. Kirchengemeinde Gildehaus befasst sich mit dem Thema Insektensterben.

"Summ, summ, summ, Bienchen summ herum... und warum ist es dann so leise geworden? Wo sind
die Insekten geblieben? --- Wir bauen ein Insektenhotel!"

"Das Thema Insektensterben ist aller Munde. Zu Recht! Ob Bienen, Käfer, Falter und Co, der Bestand der
Insekten ist drastisch zurück gegangen. Diese Entwicklung nehmen wir genauer unter die Lupe!
Wozu sind sie wichtig, gut und nützlich?
Warum werden es immer weniger? Was können wir dagegen tun?"

Hier können Sie die weiteren Informationen zum Projekt "Wir bauen Insektenhotels" ansehen:

"(K)ein Plastik-Meer" - Grundschul-AG des Unabhängigen Jugendhauses Bad Bentheim

Die Grundschul-AG des Unabhängigen Jugendhauses hat sich mehrere Wochen mit demThema Plastik und Plastikvermeidung beschäftigt. Upcycling (aus Plastikmüll wurden  Blumentöpfe, die bepflanzt wurden), über nachhaltige Ernährung (natürlich mit Kostproben) bis hin zur Gestaltung von Jutebeuteln für Zuhause war vieles Geboten, um den Kids aufzuzeigen welche Arten der Plastikreduzierung oder Wiederverwertung es gibt. 

Hier können Sie die weiteren Informationen zum Projekt "(K)ein Plastik-Meer" ansehen:

"Unterstützung und Erhaltung der Wildbiene" - Igelgruppe aus der Kita "Sonnenschein"

Die Kids der Igelgruppe aus der Kita "Sonnenschein" haben sich mit der Thematik "Wildbienensterben" befasst. Die Erzieherinnen haben probiert den Kids das Thema näher zu bringen, dadurch das sie eine Blumenwiese gesät haben und Bienenhotels zusammen mit den Kids gebaut haben. 

"Das Projekt trägt zum Klimaschutz bei, indem die Erhaltung der Wildbienen unterstützt wird und somit die Bestäubung sämtlicher Pollenarten gegeben ist. Zudem verhilft die Wildbienen durch die Erhaltung verschiedener Blumen und Pflanzenarten
zu einer besseren Filtrierung des CO2 Gehaltes in der Luft."

Hier können Sie die weiteren Informationen zum Projekt "Unterstützung und Erhaltung der Wildbiene" ansehen:

"Plogging" - Team Good Bentheim

Das Team Good Bentheim organisiert für die Bentheimer Bürger eine Plogging-Veranstaltung. "Plogging" kommt aus Schweden und bedeutet joggen und Müll sammeln.  "Eine lustige Aktivität, die den Bewohnern von Bad Bentheim dabei hilft, ihre Stadt nicht nur von Müll zu befreien, sondern auch eine Möglichkeit, die Gefahren von Plastik und Abfall in unserer unmittelbaren Umgebung aufzuklären."

Hier können Sie die weiteren Informationen zum Projekt "Plogging" ansehen:

Endspurt!

Noch 5 Tage haben Sie Zeit um Ihre Bewerbung für den Ebb-Umweltpreis einzureichen. Wir freuen uns über jede einfallsreiche Idee, die sich mit dem Thema Umwelt und Klima befasst. Bis zum 13.05.2019 haben Sie noch Zeit den Bewerbungsbogen auszufüllen und diesen per Mail  an oldeolthof[at]stadt-badbentheim.de zu schicken.

Falls Sie noch nachfragen haben dann wenden Sie sich bitte Hidde Olde Olthof, Bundesfreiwilligendienstleistender der Stadt Bad Bentheim, 05922-7356, oldeolthof{at]stadt-badbentheim.de 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Der Ebb-Umweltpreis geht in die dritte Runde und so leicht können Sie teilnehmen!

Einfach den Fragebogen runterladen, ausfüllen mit den Informationen über Ihr Projekt und dann an oldeolthof[at]stadt-badbentheim.de schicken

So einfach gehts!

Falls Sie noch nachfragen haben dann wenden Sie sich bitte Hidde Olde Olthof, Bundesfreiwilligendienstleistender der Stadt Bad Bentheim, 05922-7356, oldeolthof{at]stadt-badbentheim.de 

Der Umweltpreis der Energieversorgung Bad Bentheim geht in die dritte Runde!

Wie bereits in den letzten beiden Jahren können sich Engagierte Bürger mit einem Projekt zum Thema Klimaschutz und Umwelt bei uns um einen Preis bewerben. Schulen, Vereine, Organisationen, sowie auch Privatpersonen und Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit ihre einfallsreichen Ideen rund um das Thema Umwelt und Klima vorzustellen und zusätzlich einen tollen Preis für ihr Engagement zu gewinnen.

Sie können bis zum 13.05.2019 ihre Projekte bei uns einreichen. Danach haben Sie 2 Wochen Zeit um jeden Tag einmal für Ihren Favoriten abzustimmen und dafür zu sorgen, dass dieser das Preisgeld in Höhe von 400€ erhält.  Doch auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus sondern erhalten 200€ bzw. 100€.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier:  https://www.bentheim-energie.de/de/umweltpreis73/

oder wenden Sie sich an: Hidde Olde Olthof, Bufdi im Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbereich der Stadt Bad Bentheim, oldeolthof[at]stadt-badbentheim.de, 05922-7356

Umweltpreis 2019 der Energieversorgung Bad Bentheim

Wer darf teilnehmen?

Alle als gemeinnützig anerkannten Gruppen, Vereine, Schulen, Kindergärten oder ökologische Initiativen aus Bad Bentheim und der Region sind herzlich eingeladen, sich um den Umweltpreis zu bewerben und ihre Arbeit online zu präsentieren. Auch die Teilnehmer/innen des letzten Jahres können sich erneut bewerben, sofern ein/e Weiterentwicklung/Fortschritt des Projektes erkennbar ist.

Habt ihr bereits umweltfreundliche Projekte, steckt in der Planung oder habt Lust, Ideen zu entwickeln? Dann macht mit!

Wie funktioniert der Wettbewerb?

Der ebb-Umweltpreis ist ein Publikumspreis. Das heißt, jeder kann kostenlos mitentscheiden, welche Umweltprojekte gefördert werden. Der Gewinner der Abstimmung erhält eine Auszeichnung von 400€, der Zweitplatzierte eine Auszeichnung von 200€ und der Drittplatzierte eine Auszeichnung von 100€.

Was muss ich tun, um mitzumachen?

Erstellt eine Übersicht eurer umweltfreundlichen Ideen oder Projekte und schickt diese ab sofort zusammen mit Fotos oder Videos (von der Planung, Umsetzung, Nutzung, etc.) an die ebb (martin.hofschroer@bentheim-energie.de und oldeolthof@stadt-badbentheim.de). Einsendeschluss ist Montag, der 13.05.2019. Nach Zusendung erhaltet ihr innerhalb der nächsten Tage eine Bestätigungsmail und das Projekt wird geprüft.

Am Montag, den 20.05.2019, erscheinen alle eingereichten Ideen und Projekte auf der Homepage der ebb, für die ihr dann  2 Wochen abstimmen könnt.

Werbt für euer Projekt, damit ihr so viele Stimmen wie nur möglich erhaltet!

Wie präsentiere ich das Projekt?

Wir benötigen als Projektübersicht eine DIN A4 Seite. Hier beschreibt ihr euer Projekt/ eure Idee, wer mit macht und wie weit ihr bei der Umsetzung seid. Schickt uns gerne weitere Bilder oder Videos.

Unabhängig davon brauchen wir mindestens ein Bild und eine kurze Erläuterung eures Projektes (ca. 350 Zeichen) zur Präsentation und für die Abstimmung auf der Homepage der ebb, als auch eure Kontaktdaten.

Jeder kann mitentscheiden!

Vom 20.05.2019 bis zum 02.06.2019 kann online auf der Homepage der ebb abgestimmt werden. Jeder Besucher kann dabei durch die Angabe seiner E-Mail-Adresse pro Tag einmal für einen Favoriten abstimmen. Die E-Mail-Adresse wird nur im Rahmen des Umweltpreises abgefragt und nicht weitergegeben! Nach Prüfung eurer E-Mail-Adresse zählt eure Stimme. Die Abstimmung ist kostenlos und erfordert keine weiteren persönlichen Daten.

Preisverleihung!

Am 06.06.2019 findet im Forum der Grundschule Bad Bentheim eine offizielle Preisverleihung statt, zu der die teilnehmenden Projekte des ebb-Umweltpreises eingeladen werden. Dort wird bekanntgegeben, welches Projekt letztendlich die meisten Stimmen erhalten hat!

Mitmachen lohnt sich!

Preisverleihung des Umweltpreises der ebb 2018

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Preisverleihung des 2. Bentheimer Umweltpreises

Am 14. Juni um 18.00 Uhr stieg die Spannung der ca. 40 Gäste in der Aula der Grundschule in Bad Bentheim.

Nach kurzer Vorstellung aller Projekte standen die Sieger fest.

Mit 1037 abgegebenen Stimmen gewinnt die Kita St. Johannes mit dem Projekt 'Forschungsreise in den Wald' den ebb Umweltpreis des Jahres 2018!

Mit 420 Stimmen folgte auf Platz 2 die Kita Regenbogen mit dem Projekt 'Ein Tag ohne Strom', der 3. Platz ging an die Jugend der ev. ref. Kirchengemeinde in Gildehaus mit dem Projekt 'Wasser', für das 308 Stimmen abgegeben wurde. Der 4. Platz wurde von der Naturschutz-AG der Realschule Bad Benheim belegt. Das Projekt 'Pflanzt nicht Worte sondern Bäume' erhielt 127 Stimmen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und herzlichen Dank an alle Aktiven sowie alle Unterstützer der tollen Umweltaktionen in Bad Bentheim und Gildehaus! Wir wünschen Ihnen und Euch weiterhin viel Spaß bei den Projekten. Gerne würden wir erfahren, wo und wie Ihr die Preisgelder eingesetzt habt. Vielleicht können wir ja mit einigen Bildern auch an dieser Stelle davon berichten...

 

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Bitte an dieser Stelle die Zeichen aus dem oberhalb angezeigten Bild eingeben.