Gas

Preise bleiben auch 2021 stabil - trotz CO²-Steuer!

Wir sorgen zuverlässig für gemütliche Wärme in Ihrem Zuhause, von der Heizung bis hin zur Warmwasserversorgung. Erdgas ist  ein umweltfreundlicher Energieträger, der zudem wenig Wartung während des Betriebes benötigt. (Preise brutto, gültig ab 01.01.2021 für neue Verträge)

Bentheim/Gildehaus: NEU Öko-Gas
Verbrauchspreis (Cent/kWh): 5,90 Cent
Grundpreis (Euro/Jahr): 134,99 €

Schüttorf/Emsbüren: NEU Öko-Gas
Verbrauchspreis (Cent/kWh): 5,32 Cent
Grundpreis (Euro/Jahr): 114,99 €

Nordhorn: NEU Öko-Gas
Verbrauchspreis (Cent/kWh): 5,38 Cent
Grundpreis (Euro/Jahr): 169,99 €

Falls Sie sich fragen, warum die Verbrauchspreise in den Orten voneinander abweichen: Es gelten unterschiedliche Netzentgelte, die wir jeweils an die Kunden weitergeben müssen. Diese Preisbestandteile sind für alle Lieferanten im jeweiligen Netz gleich hoch. Sie werden aufgrund der Investitionen in das örtliche Gasnetz von der Bundesnetzagentur festgelegt.

Sie möchten direkt wechseln? Hier gelangen Sie zu den Vertragsunterlagen.

_______________________________________________________________________________________________________________________

 

Kombi-Angebot:

In Kombination mit ebb Öko-Strom erhalten Sie ebb Öko-Gas zum günstigeren Kombipreis.

Bentheim/Gildehaus: NEU Öko-Gas
Verbrauchspreis (Cent/kWh): 5,78 Cent
Grundpreis (Euro/Jahr): 134,99 €

Schüttorf/Emsbüren: NEU Öko-Gas
Verbrauchspreis (Cent/kWh): 5,20 Cent
Grundpreis (Euro/Jahr): 114,99 €

Nordhorn: NEU Öko-Gas
Verbrauchspreis (Cent/kWh): 5,26 Cent
Grundpreis (Euro/Jahr): 169,99 €

Sie möchten direkt wechseln? Hier gelangen Sie zu den Vertragsunterlagen.

 

Wie setzt sich der ebb Gaspreis zusammen?

Der Gaspreis setzt sich aus dem Grundpreis und dem Arbeitspreis zusammen. Der Arbeitspreis errechnet sich aus dem tatsächlichen Verbrauch. Wer also Energie spart, der zahlt an dieser Stelle weniger. Der Grundpreis ist eine verbrauchsunabhängige Komponente. Der Grundpreis deckt die Kosten für die Bereitstellung von Zählern, Instandhaltung und Ausbau der Leitungen sowie für die Lieferbereitschaft.  Es handelt sich um eine Fixkostenpauschale, die in den Abschlagszahlungen enthalten ist. Der Gaspreis ist als Brutto-Preis ausgewiesen.

Er beinhaltet neben der Beschaffung, der Lieferung und Netznutzung:

CO²-Steuer (Neu ab 2021)

Mit dem Klimapaket hat die Bundesregierung inzwischen beschlossen, wie sich die CO2-Preise in Zukunft verändern. So kostet eine Tonne des klimaschädlichen Gases im Jahr 2021 25 Euro. In den folgenden Jahren steigen die Abgaben dann schrittweise, bis sie 2025 einen Wert von 55 Euro pro Tonne erreichen.

Erdgassteuer

Verbrauchssteuer auf Erdgas und auf Flüssiggas. Sie wurde durch eine Steuerreform ab 1.1.1989 eingeführt, war dann Teil der Mineralölsteuer und ist mittlerweile - da Erdgas ein Energieerzeugnis darstellt und das Mineralölsteuergesetz durch das Energiesteuergesetz ersetzt wurde - in der Energiesteuer aufgegangen.

Konzessionsabgabe
Die Konzessionsabgabe ist ein Entgelt, das an die Städte und Gemeinden gezahlt wird für die Einräumung von Wegerechten für z.B. Bau und Betrieb von Gasleitungen.

Regelenergieumlage
Regelenergie in der Erdgaswirtschaft ist dasjenige Gas, das benötigt wird, um physische Differenzen zwischen Ein- und Ausspeisung in einem Marktgebiet ausgleichen zu können.

Kosten der Bilanzkreisführung
Im Rahmen der Liberalisierung des Marktes darf ein Versorger seine Produkte nun bundesweit anbieten. Um den Verbrauch dem jeweiligen Lieferanten zuzuordnen, wird die tatsächlich verbrauchte Gasmenge innerhalb eines bestimmten Bereichs bilanziert.